70+ sichert sich die Vizemeisterschaft in der SWL

Mit Unterstützung der treuen Fans Doris und Willi konnte sich am Montag die Herren 70+ den zweiten Platz in der Abschlusstabelle sichern. Das letzte Spiel gegen den TV 1861 Lüdenscheid wurde richtig spannend, da es nach den Einzeln unentschieden stand und so die Doppel entscheidend für den Sieg wurden. Die Einzelpunkte holten der Utsch und Manfred nach Hause. Karl-Hans unterlag denkbar knapp im dritten Satz und Rudolf musste sich leider nach zwei kämpferischen Sätzen geschlagen geben.
 
In der gewohnten Aufstellung gewannen die vier Herren alle Doppel in zwei Sätzen und bewiesen einmal mehr: Doppel ist ihre Königsdisziplin! Der Sieg wurde gebührend mit einem alkoholfreien Radler gefeiert und so wurde der erfolgreiche Tag abgerundet.
Wir gratulieren der Herren 70+ zur Vizemeisterschaft in der Südwestfalenliga!

70+ die Grenzen aufgezeigt!

Das erste und letzte Heimspiel für diese Saison bestritten am Montag unsere Herren 70+. Gut gelaunt und munter traten unsere Herren am Morgen an und kämpften sich durch die einzelnen Matches. Leider wurden dennoch alle Einzeln in zwei Sätzen verloren und die Niederlage stand somit schon fest. Statt sich aber nun in einem gemütlichen Doppel noch einige Bälle übers Netz zu zuspielen, packte unsere Mannschaft die Ehre am Kragen und mit so vielen Zuschauern, dass man sie nicht an zwei Händen abzählen konnte, fighteten sie sich durch die Doppel. Es wurde gerannt, gelobt, gestopt und um jeden Punkt gekämpft! Die Zuschauer fieberten mit, applaudierten den Spielern zu und wurden von den spannenden Ballwechseln gepackt. Nicht eine Sekunde war der Anschein, dass es hier eigentlich um nichts mehr geht. Und irgendwie ging es ja auch um etwas… Um den Ehrenpunkt! Und den haben sich unsere Herren mehr als verdient geholt: Das Doppel Rudi/Manfred gewann im Championstiebreak und somit stand es am Ende 1:5.

Den Spielern tat es ein wenig Leid, den Zuschauern kein besseres Ergebnis präsentieren zu können aber an alle ein herzliches „DANKE!“ für die Unterstützung! Zum nächsten Spiel geht es jetzt nach Lüdenscheid, wo mit einem Sieg der zweite Platz in der Abschlusstabelle gesichert werden kann.

 

 

Tenniscamp findet auch in 2020 statt! Anmeldung ab jetzt möglich!

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr plant der TC Wilgersdorf auch in diesem Sommer wieder eine spezielle Ferienaktion für alle Kinder und Jugendlichen bis 18 Jahren.
In der vierten und fünften Ferienwoche richtet der Verein zwei separate Tenniscamps aus.
Alle Infos dazu befinden sich im anhängenden Schreiben! Eine Anmeldung zu den Camps ist ab sofort möglich!

Euer Jugendteam

Anmeldung Tenniscamp 2020

70+ mit Sieg in die SWL gestartet

Zum ersten Spiel in der SWL musste unsere 70+, leider ohne die Nummer 2 und 3, zu der hoch favorisierten Mannschaft des TV Littfeld antreten. Die zwei Kranken unterstützten die Mannschaft als Zuschauer, was eindeutig für den Zusammenhalt der Truppe spricht. Natürlich alles mit vorgeschriebenem Abstand. Karl-Hans gewann an Position 2 sein Einzel in zwei Sätzen. Manfred konnte das Teamergebnis nicht auf 2:0 erhöhen und verlor im Championstiebreak knapp mit 8:10.
In der zweiten Runde gewann Utsch an Position 1 in zwei Sätzen und Rudolf musste sich leider in zwei Sätzen geschlagen geben.
So stand es für unsere Truppe überraschend 2:2.
Nach langen Diskussionen der Littfelder um ihre Doppeaufstellung konnten die Doppel aufgeschrieben werden.
Ein riskant genialer Schachzug voll auf Sieg gesetzt, durch den Mannschaftsführer Karl-Hans, ging auf.
Utsch und Manfred gewannen ihr Doppel an 2 in zwei Sätzen und Karl-Hans und Rudolf sicherten im ersten Doppel den überraschenden 4:2 Auswärtssieg.

Die Mannschaft freut sich natürlich über den unerwarteten Sieg aber der richtige Spaß am Tennis war unter den Corona-Einschränkungen noch nicht gegeben. Im nächsten Spiel trifft unsere 70+ am kommenden Montag auf die Gruppenfavoriten aus Kirchhundem!

Platzöffnung am 11.05.

Liebe Mitglieder des TC Wilgersdorf,

wir haben alle gehofft und gebangt und am vergangenen Mittwoch hat das Land NRW kontaktlosen Sport im Freien und damit auch Tennis wieder erlaubt.
Voraussetzung hierfür ist die Einhaltung eines Mindestabstands und von strengen Hygieneregeln. So dürfen derzeit max. 2 Personen, mit professionellem Trainer 3 Personen, gleichzeitig auf einem Platz spielen.

Der Vorstand des TC Wilgersdorf ist bereits seit 2 Wochen damit beschäftigt, die notwendigen Vorkehrungen zu treffen. Allerdings bedarf es noch etwas Feinarbeit, weshalb unsere Plätze offiziell am 11.05. geöffnet werden.

Die genauen Corona Richtlinien des TCW findet ihr nachfolgend:

Corona Richtlinien TCW 05-2020

Wir bitten diese dringend zu beachten. Hier einmal die wichtigsten Punkte:

1. Zu jeder Zeit muss der Mindestabstand (1,5 m) zu anderen Personen auf der Anlage gewahrt werden. Bis auf Widerruf durch den Vorstand sind nur Einzel erlaubt!
2. Nutzt die extra eingerichteten Wartebereiche, wenn ihr auf euren Platz wartet.
3. Tennissachen getrennt vom Spielpartner ablegen, kein Handshake am Ende des Spiels.
4. Ausgehangene Hygieneregeln beachten.

Zuwiderhandlungen können dazu führen, dass die Anlage vom Ordnungsamt geschlossen wird. Falls es zu einer Ordnungstrafe durch das Ordnungsamt kommt, haftet der Spieler und nicht der Verein. Der Clubdienst trägt Sorge dafür, dass die Corona Regeln eingehalten werden und ist hier auch weisungsberechtigt.

Um allen Mitgliedern die Möglichkeit zu geben, ohne große Wartezeiten auf unserer Anlage zu spielen und das Ansteckungsrisiko dort so gering wie möglich zu halten, hat der Vorstand sich für die Nutzung der Platzreservierungssoftware courtbooking.de entschieden. Ein normales Mannschaftstraining, wie ihr es bisher gewohnt wart, wird es bis auf Widerruf durch den Vorstand nicht geben.

Die Nutzung unserer Plätze ist ausschließlich möglich, wenn der Platz vorher über courtbooking.de reserviert wurde. Ihr könnt euch hierfür unter https://tcwilgersdorf.courtbooking.de registrieren. Die Datenschutzbestimmungen hierzu findet ihr unter https://tcwilgersdorf.courtbooking.de/datenschutz.php.

Damit alle Mitglieder eine gleiche Chance auf die Nutzung der Plätze haben, gelten fürs erste folgende Rahmenbedingungen:

• Jede Stunde muss zwingend über courtbooking.de reserviert werden.
• Reservierungen sind immer nur zur vollen Stunde möglich.
• Die Spieldauer jedes Einzels beträgt 45 Minuten + 15 Minuten Platzpflege. Die Plätze vor dem Spielen ausreichend wässern und nach dem Spielen Löcher begradigen und Plätze abziehen.
• Jedes Mitglied kann maximal 2 Stunden im Voraus buchen.
• Pro Tag ist maximal 1 Buchung je Mitglied möglich. Das heißt jedes Mitglied kann pro Tag maximal 1 Stunde Tennis spielen.
• Wenn ein Platz nach Ende der gebuchten Zeit frei ist, dann darf auf diesem Platz bis zur nächsten Reservierung weitergespielt werden.
• Bei der Reservierung der Stunde müssen die Namen beider Spieler eingetragen werden.
• Für jeden Platz wurde ein seperater Wartebereich eingerichtet und ausgeschildert, welcher zu nutzen ist.

Bei Problemen mit der Nutzung des Programms meldet euch bitte bei Bastian Haarmeyer (0151/12331075).

Zum Schluss noch ein Wort zu den Plätzen. Wir stehen am Anfang der Saison, das heißt wie jedes Jahr sorgsam mit den Plätzen umgehen und das Thema Bewässerung und Platzpflege ernst nehmen !!!! Es wäre sehr bedauerlich, wenn einzelne Plätze aufgrund von Unbespielbarkeit in dieser Situation gesperrt werden müssen.
Wir haben das Glück, dass sich, wie auch in den vergangenen Jahren, Milan um die Plätze kümmert. Der Clubdienst trägt Sorge dafür, dass die Plätze am Ende des Tages in einem ordnungsgemäßen Zustand hinterlassen werden.

Wir bitten um euer Verständnis für die getroffenen Maßnahmen und wünschen euch allen einen guten Start in diese etwas andere Sommersaison 2020.

Viele Grüße,

Euer Vorstand des TC Wilgersdorf

Willkommen beim Tennis-Club Wilgersdorf

Zur Werkzeugleiste springen