Klassenerhalt rückt näher!

Am vergangenen Samstag fand das Nachholspiel unserer Damen gegen den TV Hoffnung Littfeld statt. In den Einzeln erspielten Christin Meyer (6:3/6:1), Jennifer Haßler (7:6/6:2) und Milena Reichel (6:4/6:2) jeweils einen Sieg, sodass es nach der Einzelrunde 3:3 stand und die Doppel über Sieg oder Niederlage entscheiden mussten.

Nach ausgiebiger Beratung gingen schließlich die Doppel Christin Meyer und Tabea Schneider, Annika Moos und Milena Reichel sowie Lisa Thomas und Marie Schewe an den Start.
Doppel 1 ging an die starke Littfelder Combo (0:6/0:6), während das zweite Doppel von Annika und Milena in zwei Sätzen (6:2/6:1) gewonnen wurde. Also musste der Mannschaftssieg im dritten Doppel entschieden werden. Dabei schenkten sich die beiden Mannschaften nichts. Nach zwei umkämpften Sätzen (7:6/4:6) musste das Match im Champions-Tie-Break entschieden werden, den Lisa und Marie letztlich mit 10:6 für sich entscheiden konnten und somit den Sieg nach Wilgersdorf holten.
Insgesamt endete der Tag mit einem 5:4-Sieg für die Wilgersdorferinnen, die durch eine starke Mannschaftsleistung und eine gute Aufstellung in den Doppeln überzeugten und so auf Platz 3 der Tabelle klettern konnten.

Nun rückt der so fern geglaubte Klassenerhalt doch noch in greifbare Nähe! Über den Verbleib in der Liga wird nun das Spiel am 24.08.2019 gegen den TC Gottfried von Cramm entscheiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.