Erfolgreiche 1.Herren

Die 1. Herren des TC Wilgersdorf startete heute erfolgreich nach der Sommerpause in die letzten Spiele. Weniger erfreulich war die Tatsache, dass die Gegner vom TC Gottfried von Cramm leider nur zu viert antreten konnten. Simon Staniczek und Luca Mülln konnten somit heute kein Spiel bestreiten, vertrieben sich aber den Sonntag damit ihre Mannschaft mit vollem Einsatz zu unterstützen. Christoph Dreisbach an Nummer eins und Johannes Rötzel an Nummer zwei konnten dann leider trotz großer Willenskraft die Einzel nicht für sich gewinnen. Jedoch waren heute Tom Bell an drei und Marvin Peters an vier siegreich. Christoph und Tom kämpften sogar bis in den dritten Satz um den Sieg, was gerade für Tom zu einem positiven Abschluss führte. Marvin brauchte nach seinem ersten, sehr knappen Satz einfach mal das ein oder andere Wort von seinen Mannschaftskollegen und schon ging der zweite Satz mit einem 6:0 auf sein Konto.

Nach den Einzeln und einem nicht angetretenen Doppel stand es also 5:2 für die Mannschaft des TC Wilgersdorf.
Voll motiviert und bereits mit einem Mannschaftssieg in der Tasche startete unsere Herrenmannschaft also in die Doppel und konnte sogar beide noch für sich gewinnen. Hier zeigte sich mal wieder der Teamgeist und die Doppel-Stärke unserer Jungs, denn die Gegner hatten die Doppel der Reihe nach aufgestellt, jedoch entschied sich unsere Mannschaft dafür, die eingespielten Doppel zu spielen und setzte 1 + 5 und 2 + 4.

Mit diesem Sieg kämpft die 1. Herren nächste Woche auswärts gegen Fretter um den Klassenerhalt.

 

Vielen Dank an Tom Bell für den Artikel 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.