2. Ü 40 kann auch Junggesellenabschied

Der 1. September des Jahres sollte wieder einer dieser besonderen Tage werden. Das Wetter war hervorragend und die Sonne schien bereits mit voller Kraft, als ein  Trupp der Mannschaft sich anschickte im Pfarrfeld in Niederdielfen den ehemaligen Präsidenten des TC Wilgerdorf aus den Federn zu holen. 8 hatte am Morgen die Uhr geschlagen und die Jungs standen zu neunt vor dem Anwesen der Schweisfurts in Dielfen. Mit Mettbrötchen, Fleischwurst, Ouzo und Bier bewaffnet, wusste man den Junggesellen noch schnell zu füttern. Es lag vor ihm ein harter Tag, der nach kurzer Stärkung angegangen wurde.
Der Trupp verlegte nach Wetzlar an die schöne Lahn. Dort wurde klar, dass es heute zum Paddeln, für so manchen zum Schwimmen ging. Nach Erhalt der Schwimmwesten und der Paddel gab es die erste Unterrichtung. Tagesordnungspunkt 1, kein Alkohol auf der Lahn, stieß nicht gerade auf die Zustimmung der Jungs. Nun ging es nach Gießen, wo 4 Kanadier Boote in See stechen sollten. Die Flussfahrt ging los. Das Treiben nahm seinen Lauf.
Lenken gehört auf der Lahn zum Geschäft. Wer´s nicht kann muss halt ab und wann kentern, wobei die Spitzenreiter 3 mal in der Lahn schwimmen gingen. Blöd nur, wenn man erst wieder aus der Lahn raus, dann dass Boot vom Wasser befreien muss und dann völlig entkräftet weiter paddeln darf. 15 km ging es Lahn abwärts. Nach dem Durchfahren von 2 Schleusen, etlichen Schwielen an den Händen und 2 Rasten, wurde Wetzlar endlich mit letzter Kraft erreicht.
Nach ausgedehntem Abendessen und nachdem der Junggeselle endlich sein Eis bekam, brach die Nacht ein. Es wurde ruhig als die Jungs in Ihrer Blockhäuser einzogen. Sagenhaft, dass mal ein Mannschaftsabend vor 23:00 Uhr zu Ende war. Allen hat es Spaß gemacht!
Wir gratulieren Sonja und Frank ganz herzlich zur standesamtlichen Hochzeit und wünschen dem Paar für die kirchliche Hochzeit alles Gute.
Bericht von Uli Müller – Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.