1. Herren 40+ wollen den Klassenerhalt!

Unsere 1. Herren 40+ haben nun schon zwei Meisterschaftsspiele in der Verbandsliga hinter sich. Das erste Spiel war gegen TuS 09 Erkenschwick und unsere Herren 40+ haben einen tollen Saisonauftakt mit einer super Mannschaftsleistung hingelegt: Mit insgesamt 7 Punkten gingen sie aus dem Spiel raus. Schon nach den Einzeln (5:1) war der Sieg in der Tasche. Topspiel des Tages war, nach einjähriger Spielpause, Andreas Schmitt (LK6) gegen Christian Wöbeking (LK5).  Mit 6:3 6:3 sicherte Schmitti nicht nur einen wichtigen Punkt für die Mannschaft, er holte sich auch ordentlich LK-Punkte. Anschließend gab es gute ungarische Gulaschsuppe und ein paar verdiente Bier!

Bei dem zweiten Spiel gingen unsere 40er leider nicht mit einem Sieg vom Platz. Sie verloren knapp mit 4:5 gegen TC Parkhaus Wanne-Eichel 2. Ein richtiger Krimi fand bei den Doppeln statt: Unser neuer Spieler Ralf Wichmann kämpfte gemeinsam mit Markus Pfaff um den Punkt des zweiten Doppels. Leider verloren sie im entscheidenen Champions Tiebreak 10:8. Das Pech war an diesem Tag leider auf unserer Seite: Robert Gyurcsi und Stephan Schludi konnten leider nicht antreten und Thorsten Turow verletzte sich erneut am Oberschenkel und musste nach Führung im ersten Satz aufgeben.

Ziel der 1.Herren 40+ bleibt der Klassenerhalt und wir können die Mannschaft unterstützen: Am 9.06. und 16.06. sind die nächsten Heimspiele ab 13:00 Uhr bei uns in Wilgersdorf! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.